News

Willkommen im Jahr 2020, 

das nun schon in seine 4. Woche geht.

Wir hoffen, Sie haben die ersten Tage des Neuen Jahres angenehm erleben können, sind nun langsam wieder in dem privaten und beruflichen Alltag angekommen. Eventuell sogar mit neuen (oder bereits aus den Vorjahren bekannten) Vorsätzen?

Anyway – business as usual: für uns Golfer trifft dies zumeist zu dieser Jahreszeit noch nicht so recht zu. Zwar sind die Platzverhältnisse und das Wetter einer Runde wohl gesonnen – sogar ein spontaner Mensday wurde ausgerufen und veranstaltet. Aber die Terminflut der Verabredungen und Turniere rollt erst langsam auf uns zu. Immerhin aber gibt es – bevor irgendwann im Februar die Saison-Planung offiziell veröffentlicht wird – einige Termine zu notieren:

Im „Kultur-Programm“ findet sich am 30.1.2020 der Besuch des Städel-Museums. Wir haben für die Ausstellung „Making van Gogh“ 2 Führungen (für insgesamt max. 26 Teilnehmer) um 17.00 und 17.15 gebucht. Bitte fragen Sie bei Interesse im Sekretariat nach: einige wenige Vakanzen sind noch vorhanden. Wir treffen uns gegen 16.30 vor dem Städel, erleben die Führung und wer will begibt sich danach in das Restaurant Erbgut (15min zu Fuß) zu Gespräch, Speis und Trank.

Schon eine Woche später (6.2.2020: 19.00 Clubraum) nehmen uns Sigrid und Hans-Eckart Radunz mit auf die Queen (wir sprechen hier von dem Schiff) zu einer geopolitischen Reise.

Nun ein Sprung in den März: die Jahres-Hauptversammlung der Mitglieder

ist für den 17.3.2020 angekündigt. Um hier jedoch einen Konflikt mit einer öffentlichen Preisverleihung der Schader-Stiftung zu vermeiden, haben wir die MV auf den 18.3.2020 verschoben. Die Einladungen hierzu werden Ihnen fristgerecht im Februar zugehen.

Und weil wir doch gerade beim „Monats-Springen“ sind: der Termin für die Saison-Eröffnung findet wie geplant am 5.4.2020 ab 11.00 in Tonis Restaurant statt. Wie im letzten Jahr wird Frau Anke Schimpf mit „The Art of Jazztainment“ unsere Veranstaltung musikalisch begleiten.

So viel für heute. Sollten Sie sich (wie in Golfer-Kreisen durchaus denkbar) im Rahmen Ihrer Vorsätze für eine Handicap-Veränderung entschieden haben: je nach der von Ihnen bevorzugten Richtung: take it easy or talk to Pro Alastair.

 

Michael Rossbach für den Vorstand am 22. Januar 2020

Nach oben