News

Das Heute und die Tradition
Einige Bemerkungen zum Heute und Morgen (Spielbetrieb, MV)
 

Heute / Tradition – unter diesem Thema wurden die Siegerehrungen bei dem „offenen Wochenende“ eingeleitet.
 
Das Heute erleben wir im Zeichen von Corona und mit 13 August-Turnieren. Ihnen folgen unmittelbar die Club-Meisterschaften (s.u.).
 
Was uns hierbei beglückt: die guten Wetter-Bedingungen, der bestens bespielbare Platz, die äußerst rege Teilnahme, das gastliche / gesellige Zusammensein auf der Terrasse (im Zelt oder unter den Schirmen), ein Club-Leben vom Feinsten. Wir sind dankbar, dass sich beim GCDT in den schwierigen gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Zeiten ein Ort des „Gut-Lebens“ findet. Und wer den grandiosen Spendenerfolg beim DMK-Ereignis miterleben konnte (bzw. von der Spenden-Bereitwilligkeit in Höhe von 46.000€ gelesen hat), oder wer an dem geselligen comforte Frankenstein-4er oder dem sportlich anspruchsvollen Götze Datterich-Cup teilnehmen konnte, und wer die über Erwartung gut besuchte Tiger and Rabbit-Serie beobachtet, der kann die positive Stimmung und das positive DASEIN bestens einschätzen.
 
Dies ist keine Selbstverständlichkeit oder die Folge eines glücklichen Moments. Dies ist vielmehr Ergebnis der langjährigen Tradition, die uns in wenigen Jahren in das 50. Jahr unseres Club-Bestehens führt. Es gab viele Herausforderungen, manche Optionen im Hinblick auf Platz-Gestaltung oder Mitglieder-Pflege oder Öffnung nach außen…. Der GCDT hat sie mit seinen Mitgliedern, den Gremien aus Ehrenamtlichen und den Mitarbeitern angenommen – und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zu dem Thema Tradition fällt mir als ein Beispiel die Geschichte des Datterich-Cups ein: zum damaligen Start der offenen Woche als deren zentrale Veranstaltung durch Silke und Harald Götze aus der Taufe gehoben, führen Susanne und Jan (und die nach wie vor tatkräftige Senior-Chefin Silke) dieses Turnier im 29. Jahr fort. Die Herausforderung der Unterstützung, des Sponsorings wurde über die Jahre von anderen Personen oder Firmen angenommen und ermöglicht so dem GCDT ein abwechslungsreiches Turnier-Geschehen.
 
Morgen (kurzfristig gedacht) ist das Datron-9-Holes-Afterwork-Turnier, gefolgt von den beiden Wochenenden der Club-Meisterschaften. Am 29.8. starten die Altersklassen Jugend / AK50 mit einer Qualifikations-Runde für die jeweilige Finale-Runde am Sonntag (30.8.). In der Altersklasse AK65 wird die Clubmeisterschaft in einer Runde am 29.8. ausgespielt. Bei Doppel-Meldung der „65er*innen“ und AK50 entscheidet der AK50-Cut über die Teilnahme am Sonntag.

Am 5.9. starten die Aktiven (auch die Teilnehmer*innen der Altersklassen bis Hdcp -36 können melden) wie in den Vorjahren mit einer Qualifikations-Runde, der am 6.9. morgens eine Zwischenrunde und nachmittags die Final-Runde folgt.
Wir hoffen auf eine rege Teilnahme – und wenn nicht als Spieler so doch als Zuschauer (halten Sie dann bitte auch hier die geltenden Abstandsregeln ein). Am Freibier (das der Club spendet) soll es nicht mangeln, dieses Mal allerdings aus der Flasche. Und die angemessene Siegerehrung sollte man unter keinen Umständen verpassen!
 
Noch ein kurzes Wort zum Heute
Auch wenn sich vieles positiv entwickelt (wie z.B. die vielen Schnupperkurse und die daraus resultierenden Neu-Mitglieder (20 in den letzten 4 Wochen)):
an manchen Stellen müssen / können wir uns im Hinblick auf Hygiene verbessern.
Die Driving-Range verfügt über 10 Abschlagplätze. So gedulden Sie sich, wenn alle Plätze gerade besetzt sind, da ansonsten die Schließung droht. Es gibt auch nur 10 Eimer für die Übungsbälle. Leider muss gesagt werden: es gab bisher 10, nun sind es 6. Ob einige sehr ambitionierte Spieler Eimer und Bälle für private Lessons mit nach Hause genommen haben? DAS geht ja wohl gar nicht!!
Broken Tees werden auf den Tee-Boxen in die dafür vorgesehenen Tee-Markierungen gelegt. Alle anderen entsorgungswerten Dinge (wie Taschentücher, Zigarettenstummel, Verpackungen jeglicher Art) gehören in die Papierkörbe, die in unmittelbarer Nähe stehen.
Im Reservierungs-System können ab sofort reservierte Zeiten bis zu 30 Minuten vor Start gelöscht werden. Reservierungen können jetzt auch für 3-4 Personen pro Flight vorgenommen werden. Der Verhaltenskodex wird zeitnah entsprechend angepasst. Bei Auswirkungen auf die Spielgeschwindigkeit werden wir uns Änderungen vorbehalten.
 
Und einige Worte zum Gestern und Heute
Noch müssen wir die für März 2020 angesetzte Mitglieder-Versammlung nachholen. Als Termin für die MV haben wir nun den 28.10.2020 festgesetzt – im Saal der Orangerie.
 
Voilà, wir starten in den September (und da sei schon einmal auf das
10. Round Table Benefizturnier am 19.9. hingewiesen). Bleiben Sie gesund, gelassen und verständnisvoll. So können wir auch diese unruhigen Zeiten genießen und uns gegenseitig Kraft geben.


Wir freuen uns, Sie auf der Anlage zu sehen.
Ihr Michael Rossbach für die Mitarbeiter und den Vorstand

Nach oben