News

Liebe Mitglieder*innen,


der Vorstand hat aufgrund der drastischen Entwicklung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus die folgenden Maßnahmen beschlossen, die wir nachfolgend zunächst zusammenfassen und im Anschluss detailliert beschreiben (bitte lesen Sie den Newsletter insbesondere wegen der Verhaltens- und Hygieneanweisungen bis zum Schluss):

  1. Der Platz bleibt bis auf Weiteres für private Runden geöffnet. Die Driving Range wird mit sofortiger Wirkung geschlossen.
  2. Wir sagen die für den 18. März 2020 einberufene Mitgliederversammlung ab.
  3. Sämtliche vom Verein initiierten oder angebotenen Veranstaltungen werden zunächst bis einschließlich Ostermontag (13. April 2020) abgesagt.
  4. Bis auf Weiteres ist es möglich, Trainings-Einzelstunden für kurzes Spiel in Absprache mit Alastair zu buchen.
  5. Das Clubhaus bleibt bis auf Weiteres (mit Einschränkungen) geöffnet. Für den Service (das Sekretariat und Greenkeeping) wird ein Arbeitsplan erarbeitet, der möglichst ohne direkte persönliche Kontakte auskommen soll. Die Umkleiden werden ab 19. März 2020 geschlossen.
  6. Vorbehaltlich der von uns womöglich zu initiierenden Komplett-Schließung des Clubhauses liegt die Betreiberverantwortung für Tonis Restaurant (Stand heute) noch in der ausschließlichen Verantwortung von unserem Pächter Toni.

Zu den Maßnahmen im Einzelnen:
 
1. Die „gute“ Nachricht
 
Der Platz bleibt bis auf Weiteres für private Runden geöffnet
 
Die Nutzung für die Mitglieder erfolgt auf eigene Verantwortung.
 
Zu Turnieren siehe unten unter Ziffer 3.
 
Die Driving Range wird mit sofortiger Wirkung geschlossen. Zur Erläuterung: Dies dient u.a. zur Vermeidung von Berührungen mit Übungsbällen.   
 
Jeder Spieler einer privaten Runde ist angehalten, die bekannten Verhaltens- und Hygieneanweisungen zu beachten.
 
Neben den allgemein bekannten Verhaltens- und Hygieneanweisungen, die Sie unter anderem auch auf der Website des DGV unter
 
https://serviceportal.dgv-intranet.de/
 
(Infoblatt für Golfspieler, Plakat Virusinfektion – Hygiene schützt und Plakat 10 Hygienetipps) einsehen können, weisen wir auch vorsorglich auf die Beachtung folgender Punkte hin:
 

  • vor und nach dem Spiel Hände waschen
  • kein Händeschütteln, keine Umarmung, keine „High Five“
  • Spieler halten konsequent mindestens 2 m Abstand
  • die Lochfahne muss im Loch stecken bleiben und darf nicht berührt werden

2. Mitgliederversammlung

U.a. in Übereinstimmung mit den Empfehlungen der Stadt Darmstadt sagen wir die für den 18. März 2020 einberufene Mitgliederversammlung ab.
 
Hintergrund: die Satzung erlaubt weder die Durchführung einer Online-Mitgliederversammlung noch die Abstimmung durch Vollmachten.
 
Die Mitgliederversammlung ist zwar bereits beschlussfähig, wenn nur ein Mitglied anwesend ist. Der Vorstand möchte aber allen Mitgliedern, die sich interessieren, die Möglichkeit geben, sich an den wesentlichen Entscheidungen zu beteiligen und niemanden in die Verlegenheit bringen, das derzeit bestehende Risiko auf sich zu nehmen.
 

In unserer Satzung ist vorgesehen, die Mitgliederversammlung bis Ende März abzuhalten. Um die Gesundheit unserer Mitglieder zu schützen, hält es der Vorstand derzeit für vertretbar, die Versammlung um bis zu drei Monate zu verschieben. Sollte sich die Lage dann immer noch nicht verbessert haben, müssen wir neu entscheiden.
 
Der Vorstand beabsichtigt, die Geschäfte auf der Basis des Voranschlags  für das Geschäftsjahr 2020, der mit der Einladung verteilt wurde, zu führen.
 
Sollten Sie Anregungen hierzu haben, teilen Sie uns diese bitte bis zum 25. März 2020 schriftlich (E-Mail ist ausreichend) mit.
 
Der Voranschlag wird bei nächster Gelegenheit der Mitgliederversammlung zur Genehmigung vorgelegt.
 

3. Sonstige Veranstaltungen (Turniere, Mannschafts- und Gruppentraining, Winterkulturprogramm)

Sämtliche vom Verein initiierten oder angebotenen Veranstaltungen werden zunächst bis einschließlich Ostermontag (13. April 2020) abgesagt. Dies betrifft:
 

  • sämtliche bis dahin vorgesehenen Turniere
  • jegliches Mannschafts- und Gruppentraining
  • die noch geplanten Veranstaltungen des Winterkulturprogramms
  • das Jugend-Ostercamp

4. Einzeltraining

Bis auf Weiteres ist es möglich, Einzelstunden für kurzes Spiel in Absprache mit Alastair zu buchen.
 
Auch hier gelten die allgemein bekannten und die sonstigen Verhaltens- und Hygieneanweisungen (siehe Ziffer 1).
 

5. Sekretariat/Personal/Clubhaus

Wir werden umgehend mit den Mitarbeiter*innen besprechen, wie wir zumindest einen Notbetrieb aufrechterhalten können. Wir werden eine Erreichbarkeit per Telefon und per E-Mail gewährleisten.
 
Bitte beschränken Sie – soweit möglich – den Kontakt auf ebensolche telefonischen und E-Mail-Anfragen. 
 
Sollte ein persönliches Gespräch unumgänglich sein und das Sekretariat noch offen sein, bleiben Sie bitte vor der Eingangstür zum Sekretariat stehen. Außer für die Mitarbeiter*innen sowie (soweit zwingend nötig) für die Mitglieder des Vorstands besteht zum Schutz der Mitarbeiter*innen Zutrittsverbot zum Sekretariat.    
 
Sollten Sie beabsichtigen, mit einem Gast eine private Runde zu spielen, ist der Erwerb des Greenfees bis auf Weiteres nur noch an der Abschlaghütte an Tee 1 möglich.


Die Umkleiden im Clubhaus werden ab Donnerstag, den 19. März 2020, geschlossen. Sollten Sie noch Utensilien in den Spinden der Umkleiden haben und diese benötigen, bitten wir Sie, diese vorher dort zu entnehmen. Im Zeitraum bis zum 19. März 2020 empfehlen wir, von der Nutzung der Duschen und der generellen Nutzung der Umkleiden abzusehen.
 
In Anbetracht der rasanten Entwicklung behalten wir uns vor, das komplette Clubhaus zu sperren.
 

6. Tonis Restaurant

Vorbehaltlich der von uns womöglich initiierten Komplett-Schließung (siehe Ziffer 5) liegt die Betreiberverantwortung des Club-Restaurants (Stand heute) noch in der ausschließlichen Verantwortung von Toni.
 
Der Besuch indes liegt in Ihrer ausschließlichen Verantwortung.
 
Wir hoffen, mit den beschlossenen Maßnahmen den Geschäftsbetrieb des Vereins aufrechterhalten zu können, ohne die Gesundheit der Mitarbeiter*innen und Mitglieder*innen zu gefährden und danken für Ihr Verständnis, Ihre 100%ige Unterstützung und die Einhaltung der beschlossenen Maßnahmen/Regeln.
 
Je nach Situation werden wir weitere verschärfende Maßnahmen oder Lockerungen beschließen.
 
Bleiben Sie bitte alle gesund, munter, hoffnungsvoll, solidarisch, optimistisch und lassen Sie sich den Mut und die Lebensfreude nicht nehmen!
 
Ihr Vorstand

Nach oben