News

Vorösterliche Informationen (10.3.2021)

Die aktuellen Golfausweise sind da und liegen im Sekretariat bereit.

Und wenn Sie diese im Sekretariat abholen, dann beachten Sie bitte:

  • Nur jeweils ein Gast darf sich im Sekretariat aufhalten.
  • Beim Aufenthalt im Sekretariat (sowie im gesamten Clubhaus) ist das Tragen einer Maske obligatorisch.

Das Clubhaus wird teilweise (Garderoben, Treppenhaus, Keller, Restaurant) einem Frühjahrsputz unterzogen. Auf dass wir uns in den (hoffentlich bald) anstehenden gelockerten Zeiten überall rundum wohl fühlen werden.

Und Entspannung tritt auch auf den Fairways ein. Flights mit 3 oder 4 Spielern (aus maximal 2 Haushalten) dürfen wieder unterwegs sein:

  • Wollen Sie zu viert spielen, dann reservieren Sie bitte 2 benachbarte Startzeiten.
  • Wollen Sie zu dritt spielen, so reservieren Sie bitte die Startzeit des dritten Spielers über das Sekretariat. Damit ist der „freie“ Platz geblockt und Sie können wie gewünscht auf die Runde gehen.
  • Der Abschlag sollte jeweils zum Zeitpunkt der ersten Reservierung erfolgen.
  • Mehrere Gruppen (also z.B. zwei Flights) dürfen sich während der Sportausübung gleichzeitig nur in verschiedenen, mindestens 3 Meter voneinander entfernten Bereichen aufhalten. Bitte beachten Sie dies z.B. bei einem evtl. Aufeinandertreffen an den Abschlägen.

Jugendtraining für Jugendliche unter 14 Jahren ist nun auch in Gruppen wieder möglich. Alastair und Michael stehen bereit und unsere neue Jugendwartin Pia wird die Kinder und Eltern noch gesondert über die insoweit geltenden Corona-Regeln informieren. Dem geplanten Ostercamp steht hoffentlich nichts im Wege.

Sobald der Frost sich verzogen hat, werden die Sommergrüns aerifiziert und zum Bespielen freigegeben. Der Teich ist mit einem Vergrämungszaun (der auch mit Vorkehrungen zum Wohle der wassersuchenden Kröten versehen wird) umzogen. Der Schwund an Besuchsgänsen ist momentan beachtlich. Hoffen wir, dass sie ein neues gemütliches Quartier außerhalb unserer Anlage finden.

Was übrigens die schmalen Gräben an der 7 und der 9 angeht sowie die verschiedenen Erdverschiebungen: dies sind nicht die neuen Krötenwege, sondern es entstehen Streifen von Magerwiesen und die Fairways erfahren neue Ondulierungen (die Öffnung der Friseurstudios erstreckt sich halt auch auf das Golfplatzgelände).

Die Turniersaison kann beginnen. Die Flight-Zusammensetzung wird von den Verantwortlichen den Gegebenheiten angepasst: 2er-Flights gehen immer, Flights zu dritt oder zu viert, wenn nicht mehr als 2 Haushalte beteiligt sind. Eine gemeinsame Begrüßung wie auch das anschließende gemeinsame Zusammensein mit Siegerehrung muss leider vorerst noch entfallen. Vor / nach dem Spiel gilt: Bitte stehen Sie nur im Kreis der Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen zusammen (dazugehörige Kinder bis zum Alter von 14 Jahren bleiben unberücksichtigt). Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

All dies und weitere Verhaltensregeln entnehmen Sie bitte dem modifizierten VK, der in seiner 10. Version zum Studium bereitsteht. Wir hoffen auf zeitnahe weitere Anpassungen und Erleichterungen.

Beste Voraussetzungen für den Start zum Hickory Cup Matchplay 2021, denn hier findet ja paarweise ein Lochwettspiel statt. Meldungen werden ab dem Wochenende bis zum 30. März 2021 entgegengenommen. Die Spielauslosung findet am 31. März statt und die ersten Runden können schon am 1. April über die Fairways gehen.

Kommende Erleichterungen betreffen hoffentlich auch den Außenbereich von Tonis Restaurant (frühestens zum 22.3.2021 können wir damit rechnen). Bis zur „Eröffnung“ bietet Toni weiterhin jeden Sonntag seinen ToGo Service an. Der Getränkevorrat an der Jausen-Station wird tagesaktuell auf einem befriedigenden Füllstand gehalten.

„Im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt“ wird gesungen (ich sehe allerdings nur John Deere Traktoren). Und normalerweise ertönt auch die Fanfare zur Mitgliederversammlung. Sie werden diese Einladungsmelodie noch weiterhin vermissen. Aber um Ihren Wissensdurst zu stillen, begleiten diese News die Jahresberichte der einzelnen Vorstandsmitglieder, des Beirats und der Rechnungsprüfer. Sollte dann irgendwann zur MV geblasen werden, so haben Sie die wichtigsten Informationen schon verinnerlicht. Über das geplante Budget und andere Schmakazien wird in der nächsten News berichtet. Die Abbuchungen der jährlichen Mitgliedsgebühren wird in der zweiten Märzhälfte vorgenommen.

Halten Sie durch, genießen Sie die Vorboten auf Frühling, Sommer und pandemiegemilderte Zeiten

Ihr Michael Rossbach für den Vorstand und das gesamte GCDT-Team.

Nach oben