News

Der Februar begrüßt Sie / uns ….

mit einem Wechselbad der Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Würden diese ständig im Minusbereich angesiedelt sein: der Platz ist gut durchgefroren und kann bespielt werden. Pendeln sie aber zwischen Plus und Minus: dann friert der Platz ein wenig, taut aber wieder auf, und das hartweiche Gemenge des Bodens ist äußerst sensibel.

Der jeweilige Zustand steht unter Beobachtung des Platzwarts und des Pros – die dann auch die Entscheidung über Platzsperre und Freigabe kurzfristig fällen. Die Greenkeeper werden zu Beginn März wieder aktiv in das Platz-Geschehen eingreifen.

Daher gedulden Sie sich als Golfer bitte etwas mit dem „freien“ Spiel auf dem Platz – nehmen vielleicht diese oder jene Stunde Unterricht bei Alastair. (Den Buchungsvorgang werden wir Ihnen in einer Sondermail kurzfristig zur Verfügung stellen). Und freuen Sie sich stattdessen auf die Ereignisse, die Ihnen das Winter-Kultur-Programm anbietet.

Am kommenden Donnerstag (7.2.2019, 19.00) stellen Daniela und Christian Burger ihre vielfältigen Eindrücke über Nordamerika vor:

“Rocky Mountains And Beyond” – und sicherlich wird Toni danach die entsprechenden Speisen (wie Burger und / oder Potato-Wedges und ….) bereithalten(eine (!) Probeflasche besten kalifornischen Rotweins stellt der Verfasser dieser Zeilen auf den Tresen). 

Eine Woche später (14.2.2019, 14.30) haben wir Gelegenheit, bei einer Führung die Firma Caparol kennenzulernen. Damit sich die Produktion noch „in full swing“ befindet, begrüßt uns Herr Dr. Achim Esmek schon um 14.30 im Foyer des HdH (Caparol – Ober-Ramstadt - Haus des Handwerks). Nach einer Präsentation des Unternehmens erleben wir eine Werksführung mit einer abschließenden Produkt-Präsentation. Zur Stärkung und zum weiteren Austausch kann sich dann ein zwangloser Restaurant-Besuch anschließen. Da wir Caparol eine Liste der Teilnehmer zur Verfügung stellen müssen, melden Sie sich bitte bei Frau Hofmann bis zum 7.2. an. 

In der Woche danach (21.2.2019: 19.00 (Clubraum)) beginnt die Einstimmung auf die kommende Saison: Jan Götze / Alastair Blyth berichten über „Das geänderte Regelwerk“. Die wichtigsten Highlights der Änderungen werden vorgestellt. Und dieses Thema wird nicht nur an einem späteren Abend (21.3.2019) wiederholt – es wird uns in der neuen Saison intensiv auf den Runden / in den Turnieren begleiten.

So nähern wir uns den 2019-Golf-Ereignissen, von denen wir Ihnen hier kurz eine kleine Auswahl präsentieren:

Anstelle des für den 4.4. geplanten „Kultur-Abschlusses“ wird am 14.4.2019 die Saison mit einem Jazz-Brunch eröffnet (ab 12.00 bei Toni).

Kurz zuvor laden wir ein zur „Peter Jones - Ausstellungs-Vernissage“: unser ehemaliger Pro Peter Jones hat sich ganz der Malerei gewidmet. Einige seiner Werke werden ab dem 12.4. im Clubraum präsentiert. Wir freuen uns, dass er zu dieser Gelegenheit seine alte Wirkungsstätte wieder einmal besuchen wird und uns für Erklärungen / Gespräche / Diskussionen zur Verfügung steht.

Ein erstes Turnier erwartet uns dann am 21.4. (Ostersonntag), wenn die Spieler der 1. Herren-Mannschaft traditionsgemäß zur Captains-Choice einladen.

In der letzten Sitzung hat der Vorstand u.a. folgende Beschlüsse gefasst:

Mitglieder mit eingeschränktem Spielrecht dürfen für den GCDT in der Mannschaft spielen. 

Die Jahres-Mitglieder-Versammlung findet am 19.3.2019, 19.00 im Clubraum statt. 

Probeweise für diese Saison dürfen Hunde künftig bei Privatrunden mitgeführt werden (ein entsprechendes Regelblatt ist im Sekretariat verfügbar). 

Ein Elektrozaun, der Anfang März um den Teich an der 9 installiert wird, soll Nil- und Kanadagänsen das Betreten des Platzes erschweren. 

Die notwendigen Schritte zur Silberzertifizierung Golf&Natur werden wieder aufgenommen.  

Sie sehen, ein ruhiger Jahresbeginn – der dennoch auf eine interessante und lebhafte 2019-Saison hinweist. Bleiben Sie uns gewogen – und wenn es Sie zu unseren Gefilden einmal tagsüber hinaustreibt: Toni bietet in seinem Restaurant neuerdings ein opulentes (sehr preisgünstiges) Mittags-Buffet an.

Michael Rossbach für den Vorstand, Anfang Februar 2019

 

Nach oben