News

Brand-Gefahr beim Laden von Batterien / Akkus

Bei dem August-Besuch von HGV-Offiziellen und Präsidenten der südhessischen Golf-Clubs auf unserer Anlage wurde u.a. ganz allgemein auf diese Problematik hingewiesen. Der Vorstand hat das Thema bei seiner letzten Sitzung vertieft.

Lassen Sie mich die aktuelle Startseite des Golf-Clubs Bad Liebenzell zitieren:

„Liebe Mitglieder,

wie Sie sicherlich schon aus den Nachrichten erfahren haben, ist die Caddy-Halle des Golfclub Scheibenhardt zur Hälfte abgebrannt.

Es ist innerhalb weniger Monate wenigstens das 3. Großfeuer dieser Art und in allen Fällen gelten Batterien aus Elektro-Trolleys als Ursache. Schadhafte Zellen sind ohne fundiertes Fachwissen und Prüfgerät für den Laien nicht zu erkennen, weshalb es äußerst schwierig ist, Präventivmaßnahmen zu ergreifen.

Aus diesem Grund sehen wir uns gezwungen, das Lagern und Laden von jeglichen E-Trolley Akkus und Batterien bis auf weiteres im Clubhaus zu verbieten. Gleichzeitig werden wir die stationäre Ladestation im Caddyraum abschalten."

Der Brand in Scheibenhardt ereignete sich im September dieses Jahres.

Googelt man „Brand in Caddy-Halle" werden etliche andere Fälle angezeigt.

Meine Frage zur Problematik im GC Bruchsal (am vergangenen Montag) ergab die Antwort (jedoch keinen Lösungsansatz): „Bei uns ist 2011 die Caddy-Halle abgebrannt".

Der Vorstand schätzt die Brisanz als äußerst hoch ein.

"Et hätt noch immer jot jejange…" kann in diesem Fall nicht unsere Devise sein, und wir wollen daher folgende Schritte unternehmen:

- Wir bitten Sie, Ihre Batterien und Akkus sobald wie möglich, spätestens aber bis 10.11.2019, aus dem Caddy-Raum / Club-Haus zu entfernen und andernorts zu laden bzw. aufzubewahren.

- Wir werden am 11.11.2019 die Caddy-Schränke auf noch vorhandene Geräte überprüfen, diese von den Ladestationen entfernen.

- Wir werden am 11.11.2019 die Stromversorgung für die Steckdosen im Caddy-Raum abschalten.

- Wir werden die Winter-Monate nutzen, um uns über mögliche Lösungen zu informieren (z.B. die Installation eines brandsicheren Lade-Raums) und diese (wenn möglich) installieren. (Da wir unser Zertifikat für „Golf und Natur" im November erneuern, wird im Rahmen dieser Gespräche die Expertise des DGV zum aktuellen Kenntnisstand beitragen.)

- Wir werden allen Mitgliedern kurzfristig ein Merkblatt für die „Handhabung" von Batterien und Akkus zur Verfügung stellen.

- Diejenigen Mitglieder, die die anteilige Miete für die Ladestationen für die Monate November und Dezember 2019 (< 6 Euro) zurückerstattet haben möchten, senden bitte eine entsprechende E-Mail an info@gc-dt.de.

Liebe Mitglieder, wir hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre aktive Mithilfe. Da die „Trolley-lose Zeit" beginnt, halten sich die Auswirkungen auf Ihr persönliches Spiel in Grenzen.

Wir werden Sie über unsere Kenntnisse und Planungen zeitnah informieren,

Ihr Michael Rossbach im Namen des Vorstands.

Mühltal, den 25. Oktober 2019

Nach oben