Platz-News

 

Unsere Grüns im Indian Summer und die Poa Annua

Unsere Grüns, die sich über einen langen Zeitraum (beginnend vom März bis zu den Clubmeisterschaften) als exzellent (und auch von den spielenden Gästen diesbezüglich sehr gelobt) erwiesen haben, sind in den letzten Wochen leider in vielen Bereichen unansehnlich geworden.

Dieser Zustand ist dem Absterben der Poa Annua Gräser geschuldet (s. dazu auch den Artikel vom Frankfurter Golfclub – www.fgc.de/index.php?id=183).

Folgende Sofortmaßnahmen sind ergriffen worden:

Zeitnah werden Teile aus dem Übungsgrün ausgestochen und auf die Flecken in den Grüns gepfropft. Größere Flächen am Rand der Grüns werden zur Schonung nicht mehr kurz gemäht.

Folgende Maßnahmen werden in Zukunft ergriffen:

Im kommenden Jahr werden mit Hilfe einer neu einzurichtenden „Eingreiftruppe“ die Poa Annua aus den Grüns händisch entfernt. Für diese Arbeiten ist beabsichtigt, weitere Asylanten einzusetzen. Um diese Sonderarbeiten zu finanzieren, möchten wir Spender motivieren, eine Patenschaft für einen / mehrere Arbeitstage zu übernehmen (60Euro entpsrechen hierbei einem Arbeitstag).

 

Michael Rossbach für den Platzobmann , 21.10.2015

 

 

 

Nach oben