Etikette und Platzregeln

Für einen angenehmen Golftag braucht es einige Regeln. Werden diese eingehalten, so ist es ein wundervolles Spiel für alle Teilnehmer. Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Punkte zum Thema Etikette und unsere speziellen Platzregeln zusammen gestellt.

Etikette

Kleidung

Die Kleidung sollte dem Golfsport angemessen sein.

Nicht erwünscht sind:

bei Damen: Oberteile mit Spaghetti-Trägern, Leggins oder Trainings-Anzüge

bei Herren: Ärmellose T-Shirts, Shirts und Polos ohne Kragen oder Jogging-Anzüge

generell Bluejeans - insbesondere für Erwachsene - erachten wir als nicht adäquate Golfbekleidung.

Spieltempo

Wir bitten um ein zügiges Spiel. Als Richtschnur gelten für einen Vierer-Flight 2,15 Std. für 9 Loch. Ein nachfolgender, schnellerer Flight ist durchzulassen, wenn kein direkter Anschluss an den vorherspielenden Flight gehalten wird bzw. wenn die nächste Spielbahn frei ist.

Bunker

Betreten Sie bitte Bunker stets von der flachsten bzw. niedrigsten Stelle. Ebnen und glätten Sie bitte vor Verlassen eines Bunkers alle von Ihnen verursachten Unebenheiten und Fußspuren sorgfältig ein. Legen Sie bitte den Bunkerrechen in den Bunker zurück!

Grasnarben (Divots) und Einschlaglöcher (Pitchmarken)

Sollten Sie auf einem Abschlag ein Rasenstück (Divot) herausschlagen, setzen Sie es bitte nicht wieder ein. Herausgeschlagene Rasenstücke (Divots) auf den Fairways und Semiroughs legen Sie bitte wieder zurück und treten sie fest. Bessern Sie bitte Ihre Balleinschlagslöcher (Pitchmarken) auf dem Grün sorgfältig mit einer Pitchgabel aus.

Übungsbälle

Übungsbälle sind nur auf der Driving Range erlaubt. Das Spielen auf den Plätzen inkl. Kurzplatz ist mit Übungsbällen nicht gestattet.

Mitarbeiter des Golf-Clubs

Es wird gebeten, den Hinweisen unserer Mitarbeiter, insbesondere den zur Platzkontrolle eingesetzten Mitarbeitern, Folge zu leisten. Bitte üben Sie keine direkte Kritik an unseren Mitarbeitern und richten eventuelle Beschwerden schriftlich an unser Sekretariat.

Private Turniere und Veranstaltungen im Clubhaus

Anfragen für die Reservierung von Räumen für private Veranstaltungen oder hinsichtlich der Durchführung privater Wettspiele richten Sie bitte frühzeitig schriftlich an das Sekretariat.

Hunde

Das Mitnehmen von Hunden auf dem Golfplatz Darmstadt Traisa ist nicht gestattet. Wir bitten hier um Ihr Verständnis.

Platzregeln

1. Ausgrenzen (Regel 27)

sind – sofern nicht durch weiße Pfähle markiert – die den Golfplatz umgebenden Zäune.

2. Hemmnisse (Regel 24)

a) unbewegliche Hemmnisse (Regel 24-2)

  • Schutzzäune
  • Alle Wege mit künstlicher Oberfläche
  • Abgestellte Arbeitsgeräte (Mäher und Anhänger)
  • Neuanpflanzungen mit Erdringen und/oder Stützpfählen
  • Das Netz zwischen Bahn 1 und Abschlag 2 ist kein Hemmnis, sondern Bestandteil des Platzes

b) bewegliche Hemmnisse (Regel 24-1)

  • Steine im Bunker

3. Boden in Ausbesserung (Regel 25)

sind durch blaue Pfähle und/oder weiße Linien gekennzeichnet; es muss Erleichterung in Anspruch genommen werden.

4. DROP-ZONE

  • Spielbahn #3
  • Spielbahn #6

Es muss von der DROP-ZONE gespielt werden.

5. Verstoß gegen die Platzregeln

Lochspiel: Lochverlust Zählspiel: 2 Strafschläge Anmerkungen Entfernungsmarkierungen (jeweils Grünanfang):

100 m: Pfahl seitlich Spielbahn mit einem Ring

150 m: Pfahl seitlich Spielbahn mit zwei Ringen

200 m: Pfahl seitlich Spielbahn mit drei Ringen

  • Die Felder hinter dem 4. Loch und neben dem 8. Loch dürfen nicht betreten werden.
  • Der Weg zwischen den beiden Fischteichen darf nur vom 6. Loch zum 7. Abschlag benutzt werden. Vom 9./18. Loch zum 1./10. Abschlag muss der Weg links der Anglerhütte benutzt werden. 
  • Eine Spielunterbrechung wird durch das Ertönen eines Signalhorns angezeigt.

Der Vorstand

 

Nach oben